Berlin Health Week

Am Anfang eines Projekts steht Ihre geniale Idee. Bei der Umsetzung der ersten Schritte haben Sie als Wissenschaftler und junge Start-Ups noch die Unterstützung durch Mentoren und starke Forschungseinrichtungen. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind Alleinstellungsmerkmal der Idee oder des Produkts, die Ausrichtung an unerfüllten medizinischen Bedürfnissen, interne kompetitive betriebswirtschaftliche Strategien und externe Faktoren aus dem nationalen und internationalen Umfeld.

Die aktuellen rechtlichen Anforderungen zu kennen und deren Erfüllung sicherzustellen, ist für Wissenschaftler und Verantwortungsträger in KMU im Gesundheitsmarkt eine Herausforderung mit essentieller Bedeutung.

Die drohenden Risiken lassen sich durch umfassende Planung, Kenntnisse der Gesetzgebung und Regularien, sowie langjährige Expertise mit der Durchführung von Studien begegnen.

Diese Themen wollen wir Ihnen anhand von Beispielen praxisnah referieren.

Souverän von der ersten Idee zur weltweiten Akzeptanz – wissenschaftlich überzeugen.

Wissenschaftlich fundierte präklinische oder klinische Studien fokussiert auf die relevanten interessanten Fragestellungen mit präziser Orientierung sind essentiell für die erfolgreiche Publikation oder das Überleben und den Marktwert von hochwertigen biotechnologischen Start-Ups.
Referentin: PD Dr. med. Caroline Schmidt-Lucke

Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen für die Durchführung klinischer Prüfungen

Klinische Prüfungen mit Arzneimitteln oder Medizinprodukten unterliegen einem strikten Regelungsrahmen, dessen Einhaltung dem Sponsor obliegt. Die damit verbundene Verantwortung kann nur übernehmen, wer Kenntnisse der jeweils geltenden Gesetze, Richtlinien und Normen auf nationaler und ggf. internationaler Ebene hat.
Referentin: Rita Pilger

Was nicht im Gesetz steht – Hinweise für eine erfolgreiche Prüfung

Das Gesetz gibt den Rahmen vor, sagt aber nichts über die konkrete Umsetzung und die damit verbundenen Herausforderungen. Wir geben Ihnen Hinweise, welche Schwierigkeiten sich bei der Durchführung vermeiden lassen.

Referent: Dr. Olaf Bender

Nachfolgend Diskussion und Beisammensein mit der Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen mit den Referenten.

Wir freuen uns auf Sie!

Alle Informationen finden Sie im Flyer.

© 2018 MEDIACC GmbH